Der Goldbichl  -

Ein Brandopferplatz im Herzen der Alpen

Der Vorstand des Goldbichlvereins

 

Obmann: Dr. Hans-Dieter Manhartsberger

Obmannstv.: Hansjörg Kathrein

Kassierin: Gertrud Riedmann

Kassierstv.: Dr. Hubert Held

Schriftführer: Roland Tausch

Schriftführerstv.: Mag. Christoph Hussl

Rechnungsprüfer 1: Peter Legit

Rechnungsprüfer 2: Burkhard Weishäupl

 

 


Wer steht hinter dem Projekt Goldbichl?

Es handelt sich um einen Verein, den Verein Goldbichl, der 1994 von einer Handvoll Idealisten rund um Dr. Hubert Held gegründet wurde.
Ziel des Vereins war und ist auch heute noch, nach Einstellung der Grabungsarbeiten, die archäologische Erforschung des Goldbichls.
Weiters legt der Verein großen Wert auf den Erhalt und die Pflege des Archäo-Pfads,

Der Goldbichlverein lädt immer wieder zu interessanten Vorträgen und zum  mittler-weile schon traditionellen Mitsommertreffen am Goldbichl. 
        
Momentan zählt der Verein rund 200 Mitglieder und Freunde des Goldbichls, denen an dieser Stelle großer Dank ausgesprochen werden darf für die langjährige Treue, die sie dem Verein hielten und für deren Hilfe und Unterstützung.

Ein wichtiges Ziel des Vereins war auch die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes des Goldbichls. Es wurden alle Grabungsflächen wieder zugeschüttet und begrünt. Heute präsentiert sich der Goldbichl weitgehend wieder wie vor den Ausgrabungen.